Tradition und Innovation
schreiben die Geschichte fort

Informationen

Schlossberg Thun – ein Ort der Begegnung, Inspiration und Innovation

Im Dezember 2010 wurden die Schlossbergliegenschaften von der Schlossberg Thun AG im Baurecht gekauft. Nach einer Planungs- und rund 15-monatigen Bauphase nahmen die Betriebe in den Räumlichkeiten des Neuen Schlosses (Restaurant, Lounges, Hofcafé, Weinbar, Terrasse, Seminar- und Museumsbereich) sowie des Hotels schrittweise Ihre Tätigkeiten ab 1. Juli 2014 auf.

Ziel ist es, Schlossberg zu einem lebendigen, schweizweiten Anziehungspunkt und Begegnungsort zu entwickeln. Der Ort soll nicht nur für die Thuner Bevölkerung und Touristen attraktiv sein, sondern auch zu einem Treffpunkt für Menschen aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft und Kultur werden. Ein Ort, an dem über drängende Zeitfragen nachgedacht wird und wo neue Ideen entwickelt werden, die uns alle weiterbringen.

Die Schlossberg Thun AG ist eine gemeinnützige Aktiengesellschaft. Erwirtschaftete Gewinne werden nicht ausgeschüttet, sondern zur Förderung des schweizerischen Unternehmertums und des Schweizer Tourismus eingesetzt. Ausserdem unterstützt die Schlossberg Thun AG gemeinnützige, wohltätige und kulturelle Zwecke, wie beispielsweise das Schlossmuseum Thun.